Blowerdoor Test Preise
Blowerdoor Test -Preisliste

Luftdichtigkeitsmessung nach DIN 13829 für NEUBAU und ALTBAU

 

Luftdichtigkeitsmessung Ritter - Sachverständiger für Schäden an Gebäuden, Bautenschutz und Bausanierung (EIPOS) informiert über sich und seine Leistungen. 

Luftdichtigkeitsmessung für Hauskaufberatung

Luftdichtigkeitsmessung - durch Luftdichtigkeitsmessung

 

Luftdichtigkeitsmessung für Bauqualität, gegen Baumägel und Baupfusch

 

Sie haben Problemen mit ihrer Immobilie bzw. Neubau und suchen in der "Suchmaschine Google" nach "Luftdichtigkeitsmessung"? 

 

Herzlichen Glückwunsch - sie haben ein kleines aber bekanntes Bausachverständigenbüro gefunden!

 

Nun zu  Ihrer Problematik: 

  • Sie sind Eigentümer und haben einen Mangel an der Gebäudehülle und suchen "Luftdichtigkeitsmessung"
  • Sie sind an einer Immobilie interessiert und benötigen -  Luftdichtigkeitsmessung  - zum Festpreis
  • Es gibt augenscheinliche Ausführungsmängel am Neubau - es wir ein Luftdichtigkeitsmessung für Grossraum Pforzheim, Enzkreis, Stuttgart, Böblingen, Sindefingen und Calw gesucht.
  • Diverse Baumängel oder Baupfusch ins ans Tageslicht getreten und zum Nachweis wird ein Luftdichtigkeitsmessung benötigt.
  • Bauexperte Ritter unterstützt Bauherrn/innen vor dem Hauskauf, während des Hausbaus oder zwecks Bauabnahme als Luftdichtigkeitsmessung in Ihrer Region.

 

Sie  benötigen "Luftdichtigkeitsmessung" für Bauqualitätssicherung und Nachweis einer fachgerechten Ausführung.

 

Die Dienstleistung "Luftdichtigkeitsmessung" zur Mangelfeststellung und Bauqualitätssicherung.

 

Es geht um folgendes: Einfamilienhaus, Zweifamilienhaus, Mehrfamilienhaus, Fertighäuser, Bungalow, Villa, Terrassenbau, Wintergarten, Schimmbad, Hotel, Parkanlage, Reihenhaus, Haus an einer Hanglage, Produktionshalle, Schule, Kindergarten, Turnhalle, Parkplatz, Wohncontainer, Gewerbebau bzw. Industriebau.

 

Luftdichtigkeitsmessung nach DIN 13829
Luftdichtigkeitsmessung

Unverbindliche Anfrage für Blowerdoor Test`s

Wir bieten Luftdichtigkeitsmessung

"Luftdichtigkeitsmessung nach DIN EN 13829" zur Ermittlung des n50-Wertes nach EnEV.

 

 

Dienstleistung

Nettopreis

Preis zzgl. MwSt.

Bruttopreis

Preis inkl. MwSt.

1.       

Baubegleitende Luftdichtheitsprüfung Altbau/Bestandbau/Sanierung

 

Blower-Door-Verfahren wie oben siehe Pos. 5 beschrieben für Gebäude/Wohnungen mit bis zu

1000 m³ Nettovolumen oder 250m² Wohn/Nutzfläche als zusammenhängendes Innenvolumen.

3 Stunden vor Ort inklusive.

 

Einsatz von Luftgeschwindigkeits-Messgerät & Nebelpistolen inklusive.

 

Beratung zur Behebung der Luftundichtigkeiten auch unter Berücksichtigung möglicher entstehender Feuchtigkeitsschäden innerhalb des Zeitfensters kostenfrei.

 

290,00 €

je Messung

345,10 €

je Messung

2.       

Baubegleitende Luftdichtheitsprüfung

Neubau/Erweiterungen/Abschnitte

Blower-Door-Verfahren wie oben siehe Pos. 5 beschrieben für Gebäude/Wohnungen mit bis zu 1000 m³

Nettovolumen oder 250m² Wohn/Nutzfläche als zusammenhängendes Innenvolumen.

2 Stunden vor Ort inklusive.

 

Einsatz von Luftgeschwindigkeits-Messgerät & Nebelpistolen inklusive.

 

Beratung zur Behebung der Luftundichtigkeiten auch unter Berücksichtigung möglicher entstehender Feuchtigkeitsschäden innerhalb des Zeitfensters kostenfrei.

 

192,10 €

je Messung

228,60 €

je Messung

3.       

Blower Door Test mit Zertifikat

Luftdichtheitsprüfung wie oben siehe Pos. 6  beschrieben

für Gebäude/Wohnungen mit bis zu 1000 m³ Nettovolumen oder 250m² Wohn/Nutzfläche als zusammenhängendes Innenvolumen

+ zusätzlich eventuellen Kostenzuschlag siehe Pos. 4.

1,5 Stunden vor Ort inklusive.

Inklusive 0,5 Std. Büroarbeit für die Software-Auswertung und Bilddokumentation. Die Berechnung des Netto-Luftvolumens oder der Netto-Hüllfläche ist nicht im Preis inbegriffen. Sofern keine Berechnung vorgelegt wird fallen Kosten für die Berechnung nach Stundenaufwand an. 

 

240,00 €

je Messung

285,60 €

je Messung

4.       

Kostenzuschlag für Mehrfamilienhäuser

wir berechnen ab der 2. Wohneinheit einen Kostenzuschlag zum Grundpreis der Messungen (Pos. 1- 3) je Wohneinheit, wenn mehr als 1000 m³ bis max. 2400m³ Nettovolumen oder mehr als 250m² Wohn/Nutzfläche als zusammenhängendes Innenvolumen zu messen ist. 

 

50,00 €

je Wohnung

59,50 €

je Wohnung

5.       

ab 2ten Luftdichtheitsprüfung

Blower-Door-Test

für baulich getrennte bzw. einzelne Einliegerwohnung im gleichen Gebäude wie Position 1 oder 2. Folgemessungen am gleichen Tag vor Ort.

2 Stunden vor Ort inklusive

  

203,36 €

je Messung

242,00 €

je Messung

      

XXL Luftdichtheitsprüfung / Blower-Door-Test

wie oben beschrieben für Gebäude mit über 2400 m³

Auf Anfrage

ab 1.000 EUR netto

 

 

6.       

 

Fahrtkosten für PKW:

Ab Standort - lt. GoogleMap wird jeder gefahrener Fahrtkilometer berechnet.

  

 

 

0,30 €/km

 

 

 

 

0,36 €/km

 

 

7.       

 

Fahrzeiten für SV Ritter

Fahrzeiten werden ab Standort für An - und Abfahrtzeiten berechnet. Sollte aufgrund unvorhersehbaren Gründen (z.B. Wetterbedingungen, Unterbrechungen, Beratungen oder Volumenberechnungen das Zeitkontingent nicht auskömmlich sein, so wird der zusätzlich entstehende Zeitaufwand abgerechnet.

  

75,00 €/Std.

 

 

89,25 €/Std.

 

 

 

 

 

 

 

 

8.    

NEC –Thermo Tracer Sani-ei

mit max. 12 IR Aufnahmen mit Tagesbild.

  

Profi Nebelmaschine mit Fluid  

67,23 €/Std.

 

 

45,00 €/Tag

80,00 €/Std.

 

 

53,55 €/Tag

   

 

Luftgeschwindigkeitsmessgerät TA-AIRFLOW und Rauchpistole

 

kostenlos

9.

 

Blitztermine (kurzfristige Termine)                  zzgl. 100 %

Samstagsarbeit von 13 bis 20.00 Uhr            zzgl.   50 %

Samstagsarbeit von 7 bis 13.00 Uhr              zzgl.   25 %

Nachtarbeit ab 20 bis 6 Uhr                            zzgl.   25 % 

 

Zuschläge auf den ermittelten Gesamt - Bruttopreis  

 

 

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Warum Blowerdoor Test bzw. Luftdichtigkeitsmessung?

 

Luftdichtes Bauen ist Vorschrift.

 

Die Wärmeschutzverordnung (WSVO) ´95, EN 13829 und DIN 4108 bilden die rechtliche Handhabe dafür, dass die Einhaltung der bereits seit 1981 in DIN 4108 gemäß dem Stand der Technik geforderten Luftdichtheit einer Überprüfung standhalten muss (siehe WSVO ´95 §4 Abs.4). Das gilt für Neubauten genauso wie für sanierte Gebäude. Jedes Handwerk welches mit der Gebäudehülle zu tun hat, hat diese luftdicht aufzubauen.

 

Bei Gebäuden ist ein hoher Energieverbrauch häufiger durch fehlende Dichtigkeit zu begründen, als durch fehlende oder nicht ausreichende Dämmung. 

 

Luftdichtigkeit ist gesetzlich vorgegeben und Firmen haben sich an diese zu halten. Leider wird in diesem Bereich noch zu häufig nach „alter Schule“ gearbeitet und der luftdichten Bauweise nur geringe Aufmerksamkeit geschenkt.

 

Um jedoch eine angemessene Energieeinsparung zu erreichen ist luftdichtes Bauen nicht nur wünschenswert sondern absolut notwendig. Nicht nur, damit der Wind nicht durchs Haus „stürmt“, sondern auch um vor weiteren Bauschäden (insbesondere Durchfeuchtung von Dämmung und Holzkonstruktionen sowie Schimmelbildung) geschützt zu sein.

 

Hinweis: Luftdichtigkeit ist kein zusätzlicher Anspruch den Bauherren bei einem Handwerker bestellen müssen.

 

Wie wird die Lufdichtigkeitsmessung durchgeführt?

 

Zur Durchführung der Messung wird durch unseren Baugutachter oder Kooperationspartner eine Blowerdoor Anlage (computergesteuertes Gebläse) mit einem einstellbaren ALU-Rahmen in eine geöffnete Außentür/ Fenster eingespannt. Es wird bei der Messung ein Unterdruck oder Überdruck innerhalb der Gebäudehülle erzeugt.

 

Die Luftmenge, die bei verschiedenen Druckdifferenzen zwischen innen und außen durch die Leckagen der Gebäudehülle strömt, wird ermittelt und ergibt den sog. Leckagestrom.

 

ACHTUNG:

Die bei der Messung verwendeten Prüfdrücke von plus und minus 10 bis 70 Pascal entsprechen dem Staudruck und Sogdruck des Hauses bei Windgeschwindigkeiten zwischen 4 und 10 m/s  (ca. 15 bis 40 km/h).

 

Fazit:

Mit dem Differenzdruck-Messverfahren (auch: Blower-Door-Test) wird die Luftdichtheit eines Gebäudes gemessen. Das Verfahren dient dazu, Leckagen in der Gebäudehülle aufzuspüren und die Luftwechselrate zu bestimmen. Durch die Druckdifferenzen wird eine konstante Windlast auf das zu messende Gebäude simuliert.

Durch einen Ventilator mit kalibrierter Messblende für den geförderten Volumenstrom wird Luft in das zu untersuchende Gebäude gedrückt oder herausgesogen. Der drehzahlgeregelte Ventilator wird so eingestellt, dass zum Umgebungsdruck eine Druckdifferenz von 50 Pa (Pascal) entsteht. Druckdifferenzen entstehen auch natürlich, wenn z. B. Wind weht. Bei einer Windstärke 5 ist diese Druckdifferenz ebenfalls etwa 50 Pa. Der Ventilator wird mittels eines verstellbaren Metallrahmens, der von einer luftundurchlässigen Plane umgeben ist, in eine Tür- oder Fensteröffnung eingesetzt. Dabei drückt sich der Rahmen über Gummidichtungen im Tür- oder Fensterrahmen fest. Durch die Messung in einer Tür kam der Name Blower-Door-Test (deutsch: Gebläse-Tür-Messung) zustande. Die Tür oder das Fenster, in der die Messeinrichtung eingesetzt wird, kann dann natürlich nicht mit gemessen werden. Da es oft sehr wichtig ist, auch die meist großen Haustüren mit zu messen, kann für den Einbau des Blower Door- Gerätes auch z. B. eine Balkontür verwendet werden.

Messinstrumente bestimmen die Druckdifferenzen, welche das Gebläse erzeugt und die Luftmengen, die der Ventilator transportiert. Die Drehzahl des Ventilators wird so geregelt, dass sich ein bestimmter Druck zwischen Außen- und Innenraum aufbaut. Dabei muss er bei der Unterdruckmessung soviel Luft nach außen befördern, wie durch die vorhandenen Leckstellen in das Gebäude eindringt. Der gemessene Luftstrom wird durch das Volumen des Gebäudes geteilt. Diesen Wert, die Luftwechselrate n50, kann man nun mit anderen Gebäuden und Normen vergleichen.

Das Blower Door Verfahren bietet die Möglichkeit:

1.Lage und Stärke der Undichtigkeiten zu bestimmen (qualitativ)

2.Luftstrom (V50 in m³/h) durch die Summe aller Leckagen bei einem Prüfdruck von 50 Pa (quantitativ) zu ermitteln

3.Stündliche Luftwechselrate (V50 / V Raum = n50) bei 50 Pa zu messen

FERTIGHAUS Blowerdoor Test GUTACHTER - Baugutachter Stuttgart Pforzheim Calw Baugutachter bietet Hauskaufberatung / Blowerdoor Test / Baugutachten Bauschäden / Fertighaus und Kernbohrungen - Leckortung Region Stuttgart,Calw,Enzkreis,Pforzheim - Baubegleitung

Luftdichtigkeitsmessung  Calw / Luftdichtigkeitsmessung  Emmendingen / Luftdichtigkeitsmessung  Enzkreis / Luftdichtigkeitsmessung  Esslingen / Luftdichtigkeitsmessung  Freudenstadt / Luftdichtigkeitsmessung  Göppingen / Luftdichtigkeitsmessung  / Heidenheim / Luftdichtigkeitsmessung  Heilbronn / Immobilie Hohenlohekreis / Luftdichtigkeitsmessung  Karlsruhe / Luftdichtigkeitsmessung  Konstanz / Luftdichtigkeitsmessung  Lörrach / Luftdichtigkeitsmessung 

Ludwigsburg Luftdichtigkeitsmessung  Main-Tauber-Kreis / Luftdichtigkeitsmessung  Neckar-Odenwald-Kreis / Luftdichtigkeitsmessung  Ortenaukreis / Luftdichtigkeitsmessung  Ostalbkreis / Luftdichtigkeitsmessung  Rastatt / Luftdichtigkeitsmessung  Ravensburg / Luftdichtigkeitsmessung  Rems-Murr-Kreis / Luftdichtigkeitsmessung  Reutlingen / Luftdichtigkeitsmessung  Rhein-Neckar-Kreis / Luftdichtigkeitsmessung  Rottweil / Luftdichtigkeitsmessung  Schwäbisch Hall / Luftdichtigkeitsmessung  / Schwarzwald-Baar-Kreis / Luftdichtigkeitsmessung  Sigmaringen / Luftdichtigkeitsmessung  Tübingen / Luftdichtigkeitsmessung  Tuttlingen / Luftdichtigkeitsmessung 

Waldshut / Luftdichtigkeitsmessung   Zollernalbkreis Luftdichtigkeitsmessung   Baden-Baden / Luftdichtigkeitsmessung   Freiburg im Breisgau / Luftdichtigkeitsmessung   Heidelberg / Luftdichtigkeitsmessung   Heilbronn / Luftdichtigkeitsmessung  Karlsruhe  / Luftdichtigkeitsmessung   Mannheim / Luftdichtigkeitsmessung  / Pforzheim / Luftdichtigkeitsmessung   Stuttgart / Luftdichtigkeitsmessung   Ulm / Luftdichtigkeitsmessung   Alb-Donau-Kreis / (Luftdichtigkeitsmessung  ) Biberach /  Luftdichtigkeitsmessung   Böblingen / Luftdichtigkeitsmessung   / Bodenseekreis / Luftdichtigkeitsmessung   Breisgau-Hochschwarzwald 

Ritter - Sachverständiger für Bau
Ritter - Sachverständiger für Bau

Einfach UNVERBINDLICHE ANFRAGE

per Mail an unser BAUSACHVERSTÄNDIGENBÜRO stellen: 

 

Mit freundlichen Grüßen

Baugutachter Ritter

 BAUSACHSTÄNDIGENBÜRO

STEFAN KLAUS RITTER

SV für Schäden an Gebäuden, Bautenschutz & Bausanierung (EIPOS)

Ginsterweg 20

75378 Bad Liebenzell

SEKRETARIAT

 ☎  (0 70 52) 93 0 246

Stuttgart-Mitte - Stuttgart-Nord - Stuttgart-Ost - Stuttgart-Süd - Stuttgart-West - Bad Cannstatt - Birkach - Botnang - Degerloch - Feuerbach - Hedelfingen - Möhringen - Mühlhausen - Münster - Obertürkheim - Plieningen - Sillenbuch - Stammheim - Untertürkheim - Vaihingen - Wangen - Weilimdorf - Zuffenhausen

 BAUSACHSTÄNDIGENBÜRO

STEFAN KLAUS RITTER

BÜRO IN ADELBERG 

für Raum Göppingen - Ulm - Ludwigsburg

Dürrstraße 3

73099 Adelberg

MOBILFUNK

☎  (0 170) 15 32 9 77

Adelberg - Aichelberg - Albershausen - Bad Boll - Bad Ditzenbach - Bad Überkingen - Birenbach - Böhmenkirch - Börtlingen - Deggingen - Drackenstein - Dürnau - Eschenbach - Gammelshausen - Gingen an der Fils - Gruibingen - Hattenhofen - Heiningen - Hohenstadt - Kuchen - Mühlhausen im Täle - Ottenbach - Rechberghausen - Salach - Schlat - Schlierbach - Wangen - Wäschenbeuren - Zell unter Aichelberg - Donzdorf - Ebersbach an der Fils - Eislingen/Fils - Große Kreisstadt - Geislingen an der Steige - Große Kreisstadt Göppingen - Große Kreisstadt Lauterstein - Süßen - Uhingen - Wiesensteig
DESAG
Mitgliedschaft und Anerkennung der fachlichen und rechtlichen Kompetenz
BSG - Gutachterwesen
Berechtigt zur Führung der Berufsbezeichnung "Geprüfter und anerkannter Sachverständiger" seitens des Berufsfachverbandes für das Sachverständigen- und Gutachterwesen e. V.